News und Aktuelles

Heinz Sprenger Preis

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter  Nordrhein-Westfallen verleiht zukünftig den „ Heinz Sprenger-Preis“. Erstmalig wurde damit  posthum der Namensgeber geehrt und der Preis stellvertretend seiner Familie übergeben .   mehr lesen (auf Seite 8-10): Mehr lesen: https://www.bdk.de/der-bdk/was-wir-tun/aktuelles/19-landesdelegiertentag-bdk-landesverband-nordrhein-westfalen

Mai 16th, 2024 by

Thema: Uncategorized

Weiterlesen

6. Fachtag Kinderschutz in Duisburg

31. Januar 2024 ab 14 Uhr
im Abteizentrum neben der Helios-St. Johannes Kinderklinik:
Mit aktuellen Vorträgen und der Verleihung des Gerd-Unterberg-Preises durch RISKID e.V.
Programm mit klick auf Weiterlesen

November 18th, 2023 by

Thema: News, Veranstaltungen

Weiterlesen

Datenschutz versus Kinderschutz ?

Im Jahr 2005 sterben in Duisburg 5 Kinder durch Misshandlung – die genauere Betrachtung ergibt, dass ein kollegialer Austausch zwischen den behandelnden Kinderärzt*innen zwei der Kinder gerettet hätte. Die Idee von RISKID e.V. ist geboren. Im Gespräch mit Frau Prof. Kathinka Beckmann zeichnet der Kinderarzt Dr. Ralf Kownatzki und Vorsitzende von RISKID e.V. den anstrengenden […]

November 7th, 2023 by

Thema: News

Weiterlesen

5. Fachtag Kinderschutz Duisburg und Verleihung des Gerd-Unterberg-Preises 2023

Am 25. Januar 2023 fand zum 5.mal der interdisziplinäre Fachtag Kinderschutz Duisburg statt. „Handeln bevor es zu spät ist“ dafür kamen wie in den vergangenen Jahren Teilnehmer aus den Bereichen Medizin, Jugendhilfe, Polizei, Justiz und sozialen Einrichtungen zusammen, um sich gemeinsam über Lösungswege für einen verbesserten Kinderschutz auszutauschen. Die an die 300 Teilnehmer gerichteten Grußworte […]

Mai 3rd, 2023 by

Thema: Veranstaltungen

Weiterlesen

Durchbruch beim Kinderschutz-NRW Politik handelt – weitere Bundesländer folgen

“Düsseldorf (dpa/lnw) – Der Landtag in NRW hat die Schweigepflicht für Ärzte, die bei jungen Patienten auf einen Missbrauchsverdacht stoßen gelockert. Ein neues Gesetz erlaubt es den Medizinern, sich mit Kolleginnen und Kollegen über den jeweiligen Fall auszutauschen.” Es ist Ärztinnen und Ärzten bei einem Verdacht auf Kindesmisshandlung […]

Update: Rheinland-Pfalz ist dem Beispiel NRW gefolgt und hat als nächstes Bundesland den ärztlichen Informationsaustausch bei Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung und Missbrauch im Heilberufsgesetz ermöglicht.

Bayern: Im August 2023 hat Bayern den interkollegialen Ärzteaustausch mit breiter Mehrheit durch den Bayerischen Landtag gesetzlich geregelt.

Wann folgen die anderen Bundesländer ??

November 24th, 2022 by

Thema: News

Weiterlesen

4. Fachtag Kinderschutz Duisburg und Verleihung des Gerd-Unterberg-Preises 2022

• Am 27 April. 2022 fand der 4. Fachtag Kinderschutz Duisburg mit der Verleihung des Gerd-Unterberg-Preises statt. Nach 2 Jahren Corona-Pause konnte der 4. Fachtag Kinderschutz in Duisburg wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Die Duisburger Helios-Kinderklinik und RISKID hatten dazu Fachkräfte aus den verschiedensten Bereichen von Kinder- und Jugendhilfe, dem Gesundheits- und Bildungswesen und der Justiz eingeladen, um im interprofessionellen Austausch einen Beitrag zur Verbesserung des Kinderschutzes leisten.
Grußworte Bärbel Bas, Bundestagspräsidentin, Christina Schulze Föcking MdL NRW, Alexander Dierselhuis, Polizeipräsident Duisburg, Dr. Rainer Holzborn, Ärztekammer Nordrhein

Juli 17th, 2022 by

Thema: News, Veranstaltungen

Weiterlesen

Neue Kriminalstatistik des BKA Mai 2021

Die aktuelle polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des BKA zeigt, bei Kindesmisshandlung, Kindesmissbrauch und Kindesvernachlässigung gibt es weiterhin keine Entwarnung. Jede Woche werden weiterhin 2-3 Kinder durch Misshandlung, Missbrauch und Vernachlässigung getötet. In allen Bereichen (Tötungsdelikte, körperliche Misshandlung, Sex. Missbrauch, Kinderpornographie) zeigt die aktuelle Kriminalstatistik des BKA (2020) einen Anstieg . Bei den getöteten Kindern sind vor allem wieder die Kinder bis zum 6. Lj. Betroffen (76%).
Eine Besserung ist auch für 2021 als Folge der Lockdown Bedingungen nicht zu erwarten. An der Grundproblematik hat sich gegenüber 2020 nichts verbessert.

Juni 29th, 2021 by

Thema: News

Weiterlesen

Ehrenspange der Stadt Mülheim für Heinz Sprenger

Am 13. Juni 2021 wurde dem Mitbegründer von RISKID Heinz Sprenger, EKHK, posthum die Ehrenspange seiner Heimatstadt Mülheim/R verliehen. Anstelle unseres viel zu früh verstorbenen Mitstreiters für eine besseren Kinderschutz nahm seine Ehefrau Sieglinde Sprenger in Anwesenheit der Familie und Weggefährten die Ehrung entgegen. Sie wurde zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt posthum […]

Juni 29th, 2021 by

Thema: News

Weiterlesen

Situation in Deutschland 2020

  In Deutschland wurden im Jahr 2019 insgesamt 112 Mädchen und Jungen getötet.   weiterlesen auf “Situation in Deutschland”

Mai 11th, 2020 by

Thema: News, Uncategorized

Weiterlesen

Kinderschutz in der Warteschleife

Die aktuelle Kriminalstatistik des BKA zeigt, bei Kindesmisshandlung, Kindesmissbrauch, Kindesvernachlässigung gibt es weiterhin keine Entwarnung.

Gesundheitswesen und Kinderschutz

Die aktuelle Corona-Situation mit häuslicher Isolierung macht deutlich wie wichtig es ist, dass praktizierende Ärzte, die Kinder behandeln untereinander kommunizieren dürfen, um als außenstehende Dritte, auf professioneller Basis rechtzeitiger Kindesmissbrauch/-Misshandlung aufdecken oder ausschließen zu können.
Dies zu ermöglichen, wäre endlich ein praxistauglicher wichtiger Schritt für einen besseren Kinderschutz.
Bundesrat beschliesst dafür eine gesetzliche Regelung …
Bundesärztekammer unterstützt RISKID-Forderung

Mai 1st, 2020 by

Thema: News

Weiterlesen