Der Duisburger Staatsanwalt Gerd Unterberg war 2005 zusammen mit Kinder- und Jugendärzten, Polizeibeamten und Rechtsmedizinern Mitinitiator von RISKID.

„Gerd Unterberg, der im Jahre 2006 verstorben ist, war eine Persönlichkeit, die in besonderer Weise fachliche Kompetenz mit menschlicher Wärme und vorbildlichem Charakter verband und ihn dadurch zu einer über den Duisburger Staatsanwaltsbezirk hinaus anerkannten Institution machte,“ so der langjährige Leiter der Duisburger Mordkommission, Heinz Sprenger.

Um an ihren damaligen Mitiniator von RISKID zu erinnern und zukünftig Persönlichkeiten zu ehren, die sich im Sinne von RISKID „ Handeln bevor es zu spät ist“ für einen effektiven und aktiven Kinderschutz engagieren, wird dieser Preis seit 2016 von RISKID verliehen. Preisträger können Personen oder Institutionen sein, die sich in besonderer Weise für den Kinderschutz einsetzen.

 

Die Preisträgerinnen und Preisträger